100 Jahre Fußball

Erfolgreiche 100-Jahrfeier ist Geschichte
Der Vorstand dankt allen Mitgliedern, Helfern, Spendern und den Vereinen des Ortes

Unsere „Hundertjahrfeier“ ist nun Geschichte und man kann sie mit Fug und Recht als gelungen bezeichnen. An allen Tagen war das Sportgelände sehr gut besucht und jeder Tag hatte seine „Highlights“. Wir sind sicher, dass man von diesem Fest auch in 50 Jahren noch erzählen wird, so wie es unsere älteren Sportfreunde heute noch von den Feierlichkeiten „50 Jahre Fußball“ im Jahr 1962 tun. Und genau das war das Ziel des Vorstandes und des Festkomitees, allen Hohenleipischern ein tolles Fest zu bieten und auch mal was Besonderes zu wagen.


Bei den umfangreichen Vorbereitungen und während des Festes haben der VfB und der Ort eindrucksvoll gezeigt, wie groß der Zusammenhalt in Hohenleipisch ist und welche Anerkennung der Fußball genießt.
Natürlich gab es auch ein paar kleinere Details, die man hätte noch besser machen können, aber was von allen am Fest Beteiligten an den 5 Tagen geleistet wurde, das war Klasse. Und die Gäste haben es uns gedankt, mit gutem Besuch und durchweg sehr positiven Kritiken, teilweise sogar mit höchstem Lob.

An jedem Tag waren über 1000 Zuschauer auf dem Sportgelände und am Sonntag weit über 2000 Besucher. Es war beeindruckend und der Wettergott war auch ein VfB’er.
Natürlich hat auch die Mischung gepasst. Für jedes Alter war etwas dabei. Absoluter Höhepunkt sicher das Konzert von „Völkerball“ und das Kinderfest am Sonntag. Auch wie sich der Obst- und Gartenbauverein und der Schützenverein in das Fest eingebracht haben, war prima.

Der Vorstand des VfB möchte sich bei allen bedanken, die vor, während und nach dem Fest geholfen haben. Ein besonderer Dank gilt den Mitgliedern des Festkomitees und den fast 250 Spendern Ortes, ein einmaliges Zeugnis der Fußballverrücktheit unseres Ortes.

Auch wenn alle mitgezogen haben, gibt es doch einige Mitglieder, ohne die dieses Fest in dieser besonderen Qualität nicht möglich gewesen wäre. Da ist als erstes Christoph Jahn zu nennen, der die komplette Technik im Zelt und beim Konzert „Völkerball“, sowie alle notwendigen Verträge dazu und zur Band bearbeitet hat und an allen 5 Tagen fast immer vor Ort war, damit alles reibungslos abläuft, eben ein Profi. Ohne Kerstin Wiedemann und ihre Volleyballfrauen wäre vieles vor und während des Festes nicht in den richtigen Bahnen gelaufen. Ohne das Engagement von Kerstin bei der Button- Verteilung, beim Zelt ausschmücken, Fanartikelverkauf und bei vielen anderen Dingen hätten wir manchmal ziemlich „alt“ ausgesehen. Auch Friedhelm Lindner und Carla Throne haben den Fußballern geholfen und haben uns mit ihren besonderen Talenten bei der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltungen im Festzelt unterstützt, ohne auf die Zeit zu schauen. Dazu Nancy Beilich, die mit ihrem Sportensemble, aber auch persönlich als Trainerin einige Auftritte das Fest mit geprägt hat. Was die Frauen um Aileen Pohlenz, Solveig Barig, Gabriele Pawlack und Aniko Zielke mit ihren Popgymnastik-Frauen für ein außergewöhnliches Kinderfest auf die Beine gestellt haben, das hat man an den vielen leuchtenden Kinderaugen gesehen – einfach toll. Die Popgymnastinnen haben darüber hinaus beim Organisieren des Sterntreffens Maßstäbe gesetzt. Auch der zuverlässige Einsatz der Männermannschaften von der 1. Mannschaft bis zu den Alten Herren als Ordner und Kassierer während des ganzen Festes war enorm wichtig. Das Sportgelände war zum Fest in einem Top- Zustand. Dafür sorgten viele helfende Hände, allen voran als Org.- Chef Torsten Schollbach, sowie Manfred Stelmaszyk und Frank Ullrich. Dazu die Seniorensportgruppe um ihren rührigen Leiter Werner Jahn, die über 500 Arbeitsstunden im Vorfeld des Festes geleistet haben. Besonders wichtig war natürlich die sicher funktionierende Elektrik auf dem Gelände, was auf Grund des „Großverbrauchers Völkerball“ und der vielen notwendigen Anschlussstellen nicht einfach war. Hier ein Dank an Torsten Emisch, der Eektrofirma Mittag und natürlich an Mario Raum, der mit seiner Ruhe und seinem Fleiß wieder einmal vorbildlich war. Nicht zuletzt ein Dank an Ralf Wagner und sein Team, die dafür gesorgt haben, dass alle Gäste zu jeder Zeit bestens versorgt waren, auch wenn es manchmal an die Grenzen der Belastbarkeit ging.

Auch möchten wir allen Vereinen des Ortes danken, die den Umzug, wieder professionell von Winfried Schönitz gemanagt, mitgestaltet und die gute Gemeinschaft in unserem Ort unter Beweis gestellt haben. Besonderer Dank an die Freiwillige Feuerwehr Hohenleipisch für ihren umfangreichen Einsatz beim Umzug und dem “Völkerball“ Konzert. Dankeschön sagen wir auch der Gemeinde Hohenleipisch für ihre große Unterstützung. Auch die vielen geschmückten Häuser im gesamten Ort haben dazu beigetragen, dass der Umzug eine einmalige Sache wurde. Auch dafür ein Dankeschön an alle Hausbesitzer. So etwas schaffen nur die Hohenleipischer.
Vorstand des VfB Hohenleipisch 1912 e.V.

 
  • Die Chronik
  • Der Umzug
  • Das Festprogramm

 

Über 40 Umzugsbilder waren am Samstag am Start. Um 13:00 Uhr setzte sich der "Tross" vom Bauernring bis zum Festgelände in Bewegung und tolle Wagen und Umzugsbilder waren zu bestaunen. Alle Vereine des Ortes trugen zu einem gelungenen Festumzug bei. Ein riesen DANKESCHÖN an alle Beteiligten!
1

Guggenmusik "Blitze-Blau"

2 "100 Jahre Fußball" Fußball in Hohenleipisch - Eröffnungsbild
3 Vorstand und Ehrenvorsitzender des VfB Hohenleipisch 1912 e.V.
4 1. Mannschaft des VfB 1912
Sechs Jahre Landesliga / Pokalendspiel Land Brandenburg gegen Babelsberg 03 im Jahr 2011
5 2. Mannschaft des VfB 1912
Kreisliga Elbe-Elster
6 Turnverein "Gut Heil"
7 Die Gründungsversammlung am 12. Mai 1912.
8 Die frühen Erfolge des Hohenleipischer Fußballs
9 Traktor Hohenleipisch 1951/1952 / Aktive Fußballer nach dem 2. Weltkrieg
10 Gründung der BSG Lok Hohenleipisch
11 Turnertradition in den 50er
12 1961 - Aufstieg in Beziksliga Cottbus
13 Erfolgreiche und bekannte Brüder - Die "Eis-Freigangs"
14 Bau des Sportlerheims 1971 - 1974
15 Mit dem Trabi zum Auswärtspiel
Klaus Dieter Lentzsch mit seinem geschmückten Trabant
16 1982 – 1986 Stadionbau - Endlich kann auf Rasen gespielt werden
17 1990 Wiedergründung des VfB 1912 e.V.
18 1996 Aufstieg in Landesklasse Brandenburg
19 Erfolgreichste VfBer
Stephan Freigang und Wolfgang Schremmer im Caprio
20 Übungsleiter des VfB in den 90er
21 Langjährige Mitglieder im Verein
22 Kunstrasen / Unser derzeitiger "kleiner" Nachwuchs auf einem 40-Tonner (E-, F- und Bambinis)
23 Unsere D-Junioren jonglieren mit dem Ball
24 3. Mannschaft - Aufsteiger in die 1. Kreisklasse
25 Gasthof "Deutsches Haus" mit einem Bierwagen
26 Die Volleyballfrauen des VfB kommen mit einer Geburtstagstorte
27 Unsere aktive Popgymnastikgruppe
28 Die passiven Mitglieder im Verein
29 Frauenfußballmanschaften vom SV Dresden - Johannstadt, VfB Herzberg und SG Kröbeln
30 Spielmannszug Hirschfeld
31 Obst- u. Gartenbauverein Hohenleipisch
32 Kleintierzüchter
33 Sportfischereiverein "Petri Heil" e.V.
34 Hohenleipischer SV Lok
35 Gaststätte und Tanzlokal "Zum Goldenen Löwen"
36 Schützengilde Hohenleipisch
37 Frauenchor Hohenleipisch
38 Kita "Storchennest"
39 Verein für Heimat und Historie e.V. - Die Lobenburger
40 Tischlerei "Elster-Holz" Henrik Schönitz
41 Dachdecker Angelika Schmidt
42 Autohaus Bialecki
43 Gartentechnik Lutz Richter
44 FFw Hohenleipisch

 
Mittwoch, 18. Juli













17:30 Uhr
Spiel der Senioren Ü60
VfB Hohenleipisch 1912 - SV Preußen Biehla (Elsterwerda)
18:30 Uhr
Eröffnungs-Fußballspiel
FC Carl Zeiss Jena
- Dynamo Dresden U23 1:6 (0:2)
Tore: 0:1 Genausch (14.), 0:2 Süß (38.), 1:2 Barth (59.), 1:3 Kàroly (77.), 1:4 Kolmistr (80.), 1:5, 1:6 Rietschel (85., 90.)

FC mit: Berbig, Zickert, Ibold, Kolitsch, Eckardt, Wolf, Ivankovic, Grösch, Geißler, Schlosser, Huke, Brausdorf, Alles, Schneider, Schmidt, Rennert, Fries, Matk, Barth, Kornagel
Dynamo U23 mit: Mittag, Kunze, Rau, Mattern, Heppner, Klotke, Süß, Kàroly, Kolmistr, Genschau, Karaj, Höhne, Fiedler, Merkel, Rietschel, Azad
19:00 Uhr
 
Sterntreffen der Gymnastikfrauen des Elbe-Elster Kreises
20:00 Uhr
 
Musikalische Eröffnung der Festtage im Festzelt mit Disco "Ladypower" und einer Tanzshow des Tanzsportzentrum Dresden e.V.
 
 
Donnerstag, 19. Juli
15:00 Uhr
 
Durchführung der Veranstaltung des Obst- und Gartenbauvereins im Festzelt zu ihrem 50- jährigen Jubiläum
17:00 Uhr
 
Öffentliche Tanzveranstaltung mit der „Elstertaler Blasmusik“ und anschließender Livemusik mit "2 Für Alles"
17:00 Uhr
 
C-Junioren
SG Hohenleipisch/BaLi (alt) - SG F'dorf/Oppelhain/Hohenleipisch 2:3
18:00 Uhr
 
VfB Hohenleipisch 1912 - Hertha BSC U23 0:4 (0:2)
Tore: 0:1 Uslacan (38.), 0:2 Stephan (45.), 0:3, 0:4 "Zecke" Neuendorf (75., 84. FE)

VfB mit: Amende, Merbitz, Buchwald, Schollbach, Gängler, David, Voigtländer, P. Werner, Goßlau, Lehmann, Seifert, Freigang, Elsner, S. Gutsche, Stern, Jacob, D. Gutsche, Schöne, St. Werner, Hagedorn, Liebe, Jacobasch, Gärtner
Hertha mit: Gernsbeck, Dem, Petrivic, Regulski, Mukhtar, Breitkreuz, Stephan, Zimmermann, Uslacan, Muwanga, Brecht, Lundt, Leinan, Syhre, Obst, Scheffler, Saberdest, "Zecke" Neuendorf, Wohlert, März, Andrich
 
 
Freitag, 20. Juli
17:00 Uhr
 
Ausstellung „100 Jahre Fußball in Hohenleipisch“ im Sportlerheim
Pokale, Urkunden, Wimpel, Dokumente und vieles aus der Geschichte des VfB konnte man ansehen.
18:00 Uhr
 
Öffentliche Festveranstaltung „100 Jahre Fußball in Hohenleipisch“ im Festzelt

19:15 Uhr
 
VfB Hohenleipisch 1912 "All-Star-Team" - SC Riesa (Ü40) 1:4


22:00 Uhr
 
"Rammstein Cover Band" VÖLKERBALL
99% Rammstein -100% Völkerball. Eine einmalige Open Air Bühnenshow aus Licht und Feuer.
>>> zur VÖLKERBALL-Homepage
>>> VÖLKERBALL Clip aus Hohenleipisch auf YouTube



 
 
Samstag, 21. Juli
13:00 Uhr
 
Festumzug „100 Jahre Fußball“ mit allen Vereinen des Ortes und Gästen

14:45 Uhr
 
Platzkonzert "Spielmannszug Hirschfeld"
15:00 Uhr
Kinderfest der Sparkasse Elbe-Elster
 
15:15 Uhr
"Blitze-Blau Musike" Guggenmusik im Festzelt
15:45 Uhr
Auftritt des Kindergartens "Storchennest" im Festzelt
Prämierung Malwettbewerb
15:00 Uhr
Frauenfußballspiel
VfB Herzberg/SG Kröbeln - SV Dresden-Johannstadt 90 1:5 (0:5)
Tor für Herzberg/Kröbeln: Anni Dimpker
16:30 Uhr
VfB 1912 AH - Dynamo Dresden Traditionsmannschaft 4:5 (0:3)
Tore:
0:1 Lippmann (2.), 0:2 Schulz (16.), 0:3 Adler ( 30.), 1:3 R. Wagner (42.), 2:3 Rost (46.), 2:4 Schulz (51.), 3:4 Rost (58., FE), 3:5 Stöber (60.), 4:5 Tschierschke (75.) >>> zum Dynamo Bericht
präsentiert von der

17:15 Uhr
Bambinispiel - Unser jüngster VfB-Nachwuchs
19:30 Uhr
Abendveranstaltung im Festzelt mit Partyband "Soundbar"
Stimmung pur im Festzelt....
Programm der Spielerfrauen des VfB Hohenleipisch 1912
Ein tolles Programm haben sich die Spielerfrauen des VfB ausgedacht. Im Festzelt in Hohenleipisch war Stimmung pur.
das Video auf unserer VfB-YouTube-Seite

Sonntag, 22. Juli
09:00 Uhr
Nachwuchsspiele auf beiden Plätzen
09:30 Uhr
Volleyball-Pokalturnier auf dem Kunstrasen
10:00 Uhr
Frühshoppen mit der "Röderländer Blasmusik"
11:15 Uhr
VfB Hohenleipisch 1912 III (1. KK) - FSV Theisa 27 (1. KK)
VfB-Tore: Pötzsch, Lange, M. Beilich
13:00 Uhr
VfB 1912 II (KL EE) - FSV Lauchhammer (KL Senftenberg) 4:3 (1:1)
Tore: 0:1 Hesse (17.), 1:1, 2:1 St. Werner (30. FE, 54.), 2:2 Sowa (56.), 3:2 Gärtner (64.), 4:2 Biebach (72.), 4:3 Nicolaus (77.)
14:45 Uhr
SV Empor Mühlberg (LL-Süd) - FV Gröditz 1911 (KOL Meißen) 1:4 (0:3)
Tore:
0:1, 0:2 Ostrzechowski (4., 10.), 0:3 Hoffmann (34.), 1:3 Otto ( 54.),
1:4 Schumann (80.)
16:30 Uhr
VfB 1912 (LL-Süd) - BSG Stahl Riesa (BL Sachsen) 3:5 (1:2)
VfB mit: Liebe, Merbitz, Lehmann, Seifert, Freigang, Schollbach, Jacob, Gängler, Voigtländer, P. Werner, Goßlau, Gärtner, Buchwald, Stern, Elsner, D. Gutsche
BSG mit: Titze, Kaiser, Kutsche, Gallwitz, Müller, Ihbe, Krechlak, Runge, Schauber, Genschur, Krake, Werner, Schurig, Fricke
Tore: 1:0 P. Werner (26.), 1:1 Schurig (36.), 1:2, 1:3 Müller (38., 57.), 1:4 Ihbe (67), 1:5 Genschur (68.), 2:5 Freigang (75.), 3:5 Seifert (79.)
Schiedsrichter: Lars Kunitz (Bad Liebenwerda)
Zuschauer: 732
14:00 Uhr
Großes Kinderfest auf dem Festgelände



Nachmittagsveranstaltung im Festzelt mit:
- Lobenburger Spatzen
- Line-Dancers
- Duo Sören und Heinz
- Frauenchor Hohenleipisch
- Sportensemble Elsterwerda
- Modenschau
- Zumba
- Auftritt der HSV Lok Frauen
- u.v.a.
durch das Programm führen Carla und Frank
17:00 Uhr
 
 
Ausklang des Festes mit der beliebten Band "Röderstompers"

>>> zur Homepage