Spielberichte III.

Spielszene von 2010

SV 1921 Hirschfeld (2. KK) – VfB Hohenleipisch 1912 III  1:12 (1:5)
Tore: 1:0 Schober (2.), 1:1 Endler (25.), 1:2, 1:3, 1:4 (Lindner (27., 33., 38.), 1:5 Stenzel (43.), 1:6, 1:7 (51., 57.), 1:8 Wittrowski (62., FE), 1:9 Wittwer (63.), 1:10 Jentzsch (65.), 1:11 Endler (66.), 1:12 Jentzsch (69.).
VfB III mit: Quandt, Wittrowski, Nothing, Weise, Menzel, Stenzel, Th. Wagner, Endler, Jentzsch, Wittwer, Romanowsky – Walter, D. Lange
SVH mit: R. Dietrich, Stotzka, Manig, Gebhardt, Pfennig, Richter, Ueschner, Apitz, Boutjder, Friedrich, Schober – Heilmann, Scholz, D. Dietrich, Renner, Schmidt, Schulze, Scharf, Kniese.

VfB Hohenleipisch 1912 III – SV Schwarz Weiß Staupitz 1:0 (0:0)

1. KK-West: Hohenleipisch III konnte im Nachbarschaftsduell gegen den SV Schwarz-Weiß Staupitz kurz vor Schluss durch das Tor von Thomas Wagner gewinnen.
Tor: 1:0 Th. Wagner (88.)
Schiedsrichter: Ralf Kunath (Zobersdorf)
Zuschauer: 30
VfB III: Kotte, Wittrowski, Manig, Nussbeck, Pötzsch (79. Wotta), R. Jakob (84. Waskow), Th. Wagner, Weise, Endler, Wittwer (62. Jentzsch), Stenzel
Staupitz: Schmidt, Müller (62. Läber), Marth, Eule, von Bienenstamm (GK, 70. Wenzel), Vlasek, Gust, Klotzsch, Gleitsmann (72. Brauer), Braun, Schober.

SG Friedersdorf II – VfB Hohenleipisch 1912 III 5:2 (1:2)

1. KK-West: Unsere dritte Mannschaft verspielt einen zwe-Tore-Vorsprung. Bis zur 50. Minute führten die Hohenleipischer noch, doch dann drehte Friedersdorf II auf und gewann am Ende mit 5:2.
Tore: 0:1 Endler (12.), 0:2 Pötzsch (28.), 1:2 Kramp (38.), 2:2 Steuer (50.), 3:2 Paupisch (57.), 4:2 Plath (76.), 5:2 Kramp (78.)

Schiedsrichter: Falk Dekwer (Altdöbern)
Zuschauer: 10
VfB III: Kotte, Wittrowski, Pötzsch, P. Kirmis (10. Jentzsch), Nothing, Nussbeck, Weise, Endler, Stenzel, Th. Wagner (80. Lindner), Wittwer (65. Waskow)

Gräfendorfer SV – VfB Hohenleipisch 1912 III 7:2 (1:1)
1. KK-West: Gräfendorf gilt als einer der Staffelfavoriten. Hohenleipisch III konnte in Halbzeit ZWEI nichst mehr dagegen zu setzen, bekam in den letzten 10 Minuten nochmal 3 Tore “eingeschenkt” und rutscht auf den 9. Tabellenplatz ab.
Schiedsrichter: Hubert Dörfer (Zobersdorf)
Zuschauer: 57
Tore: 0:1 Pospischil (4.), 1:1 Rauth (28.), 2:1 Straub (53.), 3:1 Foerster (60.), 4:1 Straub (65.), 4:2 Endler (68.), 5:2 Rauth (80.), 6:2 Stockmann (82.), 7:2 Schulze (85.)
GSV: Kaitanek, Schneider (54. Schulze), Schüler, Foerster, Preuss, P. Richter, Hönig (70. Stockmann), Straub, Rauth, Katin (82. Heinrich), K. Richter.
VfB III: Quandt, Wittrowski, Nussbeck (22. Lauenroth), Nothing, Pospischil, Janke, Endler, Weise, Jentzsch (84. R. Müller), Stenzel, Th. Wagner,