Hohenleipisch gewinnt 28. Hallenturnier in Gröditz

Hohenleipisch gewinnt 28. Hallenturnier in Gröditz

Der VfB Hohenleipisch 1912 gewinnt wie vor zwei Jahren das traditionelle Hallenturnier in Gröditz. Als Zwischenrundenzweiter konnte der VfB im Halbfinale die “All-Stars” aus Gröditz mit 1:0 besiegen und gewann dann im Finale gegen den FV Gröditz 1911 mit 3:2. Erst 15 Sekunden vor Schluss sorgte Paul Werner für den Siegtreffer. Den dritten Platz belegte der SV Preußen Elsterwerda.
Bester Torschütze (19 Tore) wurde Valentin Vetter vom VfB 1912.
Für den VfB spielten: Fabio Lehmann, Ahmet Ayata, Michael Hubrig, Erik Pospischil, Dennis Lange, David Otto, Valentin Vetter und Paul Werner
Ein Dankeschön gilt dem FV Gröditz 1911 für das sehr gelungene und optimal durchorganisierte Hallenturnier!
Bilder: Daniel Jopp

>>> zum Vorbericht auf der Gröditzer HP
>>> Ergebnisse vom Vorjahr

… lade FuPa Widget …

Hallenturnier um den Pokal der Gröditzer Autohaus KG auf FuPa

Author: vfb_1912