Hohenleipisch steht in der 2. Pokalrunde

Landespokal: Hohenleipisch gewinnt am Ende knapp, aber verdient gegen starke Gäste vom BSC Preußen Blankenfelde-Mahlow. Bereits in den Anfangsminuten hatte der VfB zwei Großchancen zu bieten, aber das Leder wollte nicht ins Netz. Kurz nach dem Seitenwechsel trafen Sascha Gutsche und Erik Pospischil binnen 5 Minuten zur 2:0-Führung und weitere gute Gelegenheiten gab es für die Gastgeber. In der Schlussviertelstunde wurde der BSC stärker und “schnürte” den VfB in die eigene Hälfte. Resultat war der Anschlusstreffer durch Norman Guski. Bis zur letzten Nachspielminute verteidigte Hohenleipisch aufopferungsvoll und steht nun in der 2. Pokalrunde am nächsten Samstag, an gleicher Stelle gegen Union Klosterfelde.
Tore: 1:0 Gutsche (47.), 2:0 Pispischil (53.), 2:1 Guski (76.)
Schiedsrichter: Renè Müller (Willmersdorf)
Zuschauer: 97
VfB: Kotte, Wenzel, Mitternacht (GK), Nemitz, Rink, C. Jentzsch, Pospischil, Gutsche, Preibisch (75. Stern), P. Werner (90. Walter), Vetter.
BSC: Möller, Maschmann, Mouen Ebongue (GK), Soine (GK), Romano (GK, 61. Gebauer), Habler (61. Lukassek), Dohmann, Blazynski (80. Schwenk), Westenberger, Guski, Jakob.
>>> ZUM LANDESPOKAL

>>> Bilder HIER KLICKEN

Author: vfb_1912