Kurzportrait

Der VfB Hohenleipisch 1912 e.V. ist ein reiner Fußballverein
ohne Abteilungen, aber mit integrierten Sportgruppen.

Der VfB ist mit aktuell über 300 Mitgliedern (Stand 01.01.2019) der größte Verein des Ortes und einer der mitgliederstärksten des Elbe- Elster Kreises.

1912 wurde der Verein im „Gasthof „Kieslinger“ gegründet. In den 30er Jahren hatte der VfB seine größten Erfolge. Die Mannschaft wurde 5 mal hintereinander Elbe-Elster Gaumeister. In den 50er und 60er Jahren knüpfte die BSG Lok Hohenleipisch daran an und spielte sogar einige Jahre in der Bezirksliga Cottbus.
Seit Wiedergründung des VfB Hohenleipisch 1912 im Jahr 1990 hat der Verein kontinuierlich an der Wiederbelebung der großen Tradition des Hohenleipischer Fußballs gearbeitet.


1996 schaffte die 1. Mannschaft wieder den Aufstieg in den höherklassigen Fußball und spielte 10 Jahre in der Landesklasse-Süd – 2006 stieg man in die Landesliga auf. 2013 gelang der größte Erfolg nach der Wende und man schaffte den Aufstieg in die Brandenburgliga. Auch das Landespokalfinale gegen den Drittligisten Babelsberg 2011 war ein Höhepunkt. Die zweite Mannschaft spielt in der neu gegründeten Kreisoberliga Südbrandenburg (2014).

Eine der wichtigsten Aufgaben des VfB besteht in der Betreuung von Kinder und Jugendlichen des Ortes. Die Nachwuchskicker sind mehrmals wöchentlich beim VfB 1912 aktiv.

Aktuell hat der VfB drei Männermannschaften, eine Alte Herrenmannschaft und sieben Nachwuchsmannschaften. Dazu gibt es die Sportgruppen Aerobic, Volleyball Frauen und eine sehr aktive Seniorensportgruppe.

Mit 2 Rasenplätzen, einem 2007 erbauten Kunstrasentrainingsplatz, dem modernisierten Turnhallen und Sanitärtrakt und der 2019 aufgestockten >>> HIER KLICKEN<<< Sportgaststätte „Sportlerheim“ mit Jägerhütte hat der VfB gute Vorraussetzungen für den Fußballsport und das Vereinsleben.
Die gesamte Sportanlage gilt als eine der attraktivsten im Elbe- Elster Kreis und ist eingebettet in den Niederlausitzer Heidepark.

Das Sportgelände des VfB ist der Startpunkt für viele schöne Wanderrouten durch den Park vor allem der Naturlehrpfad an den Pechofenbergen unmittelbar hinter dem Sportgelände wird von vielen Wandergruppen gern besucht.

Zum Verein gehört natürlich auch das Feiern. Hier ist der VfB mit seinen Sportfesten und Vereinsjubiläen der Verein im Ort, der seit Jahren den Hohenleipischern stets etwas Besonderes bietet. Beim Jubiläum “100 Jahre Fußball” 2012 waren mehr als 2500 Besucher auf dem Sportgelände. Die Festveranstaltung und der traditionelle Festumzug unter Beteiligung aller Vereine des Ortes waren die Höhepunkte.