VfB Hohenleipisch 1912 – SG Großziethen 5:1

Landesliga Süd: ENDLICH – Der erste Dreier ist unter “Dach und Fach” – Hohenleipisch war in allen Belangen die bessere Mannschaft und hätte sogar noch höher gewinnen können. Endlich wurden auch die gebotenen Chancen verwertet und man ging als völlig verdienter Sieger vom Platz
Tore: 1:0 Walter (40.), 2:0 Vetter (48.), 3:0 Gutsche (52.), 4:0 Vetter (59.), 4:1 Billerbeck (67.), 5:1 Walter (84.)
VfB: Ach, T. Lehmann, Mitternacht (GK, 70. Weiße, GK), Pospischil (70. Otto), Roigk, (52.), Jentzsch (GK), Nemitz, Gutsche, P. Werner, Walter, Vetter (86. Vogt).
SG: Hein, Druwe, Billerbeck, Frindt, Beier (57. Zamel), Paul, Schwager, Rötzscher (25. Simon), Ehrich, Al-Taie (GK), Coskun (GK, 57. Heinrich)
Schiedsrichter: Kevin Gronenberg (Gräfendorf)
Zushauer: 108