Schnuppertraining auf dem Sportgelände

Nachwuchs: Wird das ein Modell für die Zukunft? Potenzial dazu hat es allemal und es gibt im Grunde kaum einen anderen Weg, im ländlichen Raum zukünftig Nachwuchsfußball zu organisieren.
Genau aus diesem Grund berieten am 14. Juli 2020 in einer ersten Zusammenkunft Vertreter der Vereine aus Plessa, Staupitz, Schraden und Hohenleipisch im Sportlerheim Hohenleipisch über eine generelle Zusammenarbeit im Nachwuchsfußball im Amt Plessa.
Ausnahmslos alle Vertreter waren sich einig, dass dies mittelfristig ein sinnvoller Weg ist, um Nachwuchsarbeit für jeden der oben genannten Vereine zu realisieren. Es kamen verschiede Vorschläge und Ansätze zur Sprache, die nach einer konstruktiven Diskussion schließlich in eine erste, gemeinsame Idee mündeten.
Es wird am 14.08.2020 um 17:00 Uhr ein Schnuppertraining auf dem Sportgelände in Hohenleipisch stattfinden, zu dem alle fußballinteressierten Kinder von den Bambini bis zur E-Jugend (Alter 4 bis 10 Jahre) und die Eltern herzlich eingeladen sind.
Die Vereine werden das Vorhaben in ihren Orten aktiv bewerben, für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.
Lange hat es gedauert, aber jetzt startet diese erste Vereinsübergreifende Initiative und könnte ein Zukunftsmodell werden.

Author: vfb_1912