Verabschiedungen und Ehrungen vergangen Samstag

Aktuelles: Vor dem Landesligaspiel vergangen Samstag, verabschiedete der VfB Norman Freigang, drei Nachwuchsfußballer, die auf bekannte Sportschulen wechseln, und ehrte Henrik Pohlenz, der seine Trainertätigkeit bei der 1. Mannschaft nach 16! Jahren an Lars Richter übergab.

………………………………..

NORMAN FREIGANG (Bild links) begann seine Fußball-Karriere bei den F-Junioren in unserem Verein, durchlief alle Altersklassen bis zu den C-Junioren und kam 2007 nach einem kurzen Abstecher nach Gröditz zur 1. Mannschaft nach Hohenleipisch zurück.

Die Internetplattform fanreport.com hatte Norman 2013, als der VfB Staffelsieger wurde und in die Brandenburgliga aufstieg, sogar zum Spieler der Saison in der Landesliga Süd gekürt. In den drei Jahren BBL traf er 20mal bei 53 Einsätzen und war immer ein fester Bestandteil unseres Vereins.

Norman wechselte aus beruflichen Gründen kürzlich zum VfB Hellerau-Klotzsche. Wir wünschen dir viel Erfolg im neuen Verein. Der gesamte VfB bedankt sich für eine tolle Zeit mit dir in Hohenleipisch.

………………………………

LUIS POHLENZ, FELIX KNIESCHE und LEART NEIMI (Bild Mitte v.l.) wurden ebenfalls verabschiedet und ihnen für ihre weitere Fußballlaufbahn alles Gute gewünscht.

Mit 4 – 6 Jahren haben sie angefangen beim VfB Hohenleipisch das Fußball-ABC zu erlernen und haben gemeinsam mit ihrem Team und den Trainern Stefan Werner und Henrik Pohlenz viele Erfolge gefeiert und Pokale gesammelt. Unvergessen dabei die deutsche Vizemeisterschaft im Streetsoccer auf Rügen, der Hallenlandesmeistertitel bei den E-Junioren und der Aufstieg in die Landesliga bei den D-Junioren.

Nun werden sie in dieser Saison ihre Fußballlaufbahn beim Bundesliga-Nachwuchs von RB Leipzig (Luis) sowie beim Zweitligisten Dynamo Dresden (Leart) fortsetzen und dabei auf eine Eliteschule des Fußballs in Deutschland wechseln. 

Dass es bei den ganzen Fußballhochburgen in Sachsen gleich zwei Kicker aus Hohenleipisch unter die besten dreißig Talente von mehreren Hundert geschafft haben, ist eine Auszeichnung für die Nachwuchsarbeit beim VfB.

Auch Felix ist schon auf einem guten Weg und wird in dieser Saison um den Sportschulplatz kämpfen. Deshalb wurde er bereits jetzt zur Stützpunktmannschaft beim FV Gröditz delegiert.

Der VfB ist stolz auf seine Jungs und hofft, dass noch mehr Kinder den Weg zum Fußballsport in Hohenleipisch finden.

………………………………

Nach 16 Jahren als Trainer der 1. Mannschaft des VfB Hohenleipisch hat HENRIK POHLENZ (Bild rechts) das Amt des Chef-Trainer`s an Lars Richter übergeben.

Henrik wird aber weiterhin die Männermannschaften im Trainingsbetrieb unterstützen und mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Er hatte maßgeblichen Anteil an die vielen Erfolge der 1. Mannschaft – wie den Aufstieg in die Landesliga 2006, den Aufstieg in die Brandenburgliga 2013 sowie das Erreichen des Pokalhalbfinals 2008 und den Einzug ins Landespokalendspiel 2011 gegen den SV Babelsberg 03,oder aber auch den Gewinn der Hallenlandesmeisterschaft mit den E-Junioren 2018.

Der gesamte VfB sagt HERZLICHEN DANK für deine Einsatzbereitschaft und wir wünschen dir und deiner Familie viel Gesundheit und Erfolg für die Zukunft!

Author: vfb_1912