VfB I und II mit Heimspielen am Wochenende

Landesliga: Im Duell der Tabellennachbarn gab es keinen Sieger – jedoch eine abwechslungsreiche Partie für die 129 Zuschauer. An den Chancen gemessen hätte es nach Spielende durchaus 7:7 stehen können. Beide Teams hatten zahlreiche Möglichkeiten, die nicht genutzt wurden. Hohenleipisch hatte im ersten Abschnitt mehrere aussichtsreiche Möglichkeiten, um in Front zu gehen, aber auch Fürstenwalde II konnte von den gebotenen Chancen nicht profitieren. Nach 70 Spielminuten brachte Nisarahmad Nikzad die Gäste in Front und nur wenig später sorgte “Joker” Ahmet Ayata mit einem “straffen” Linksschuss für die Egalisierung (72.). Der VfB konnte sich in den Schlussminuten bei seinem Torwart Christian Drangosch bedanken, der einige – und fast sichere – Chancen des FSV zu vereiteln wusste. Die größte Möglichkeit der Gäste hatte Nisarahmad Nikzad, der aus 15 Metern und völlig freistehend das Leder an die Querlatte schoss (84.). Aber auch Hohenleipisch hätte mit den gebotenen Chancen in Hälfte zwei die drei Punkte für sich holen können. Am Ende war es ein sehenswertes Spiel, fair geführt und Schiedsrichter Uwe Schultz hatte die Partie stets im Griff.
Tore: 0:1 Nikzad (70.), 1:1 Ayata (72.)
Schiedsrichter: Uwe Schultz (Neuhausen)
Zuschauer: 129
VfB: Drangosch, Wenzel, Nemitz, Rink, T. Richter, Th. Lischka, Erken, Stern (67. Ayata), Gutsche, Roigk,, P. Werner.
FSV II: Kühn, Buchwalder (GK), Steinmetz, Kosch, Nikzad, Bamba (GK, 46. Lehmann), Bezill, Mlynarczyk, Woldt (78. Savadogo), Hikade, Dörfer.

Anstoß: Samstag um 15:00 Uhr
Ergebnisse und Tabelle I Homepage FSV I I >>>> zu den BILDER

___________________

VfB Hohenleipisch 1912 II – SV Döbern 1:6 (0:5)

LK-Süd: Stark ersatzgeschwächt und mit Spielern der A-Junioren und der dritten Mannschaft musste unsere zweite Mannschaft eine derbe Niederlage hinnehmen. Schon zur Halbzeit stand es 0:5 gegen den VfB II und man musste Schlimmes befürchten. Wenigsten konnte Tim Romanowsky (Bild) das Ehrentor erzielen.
Tore: 0:1 Mrosk (1.), 0:2, 0:3 Gad (11., 25.), 0:4 Schiffel (30.), 0:5 Gad (41.), 0:6 Grabowski (55.), 1:6 Romanowsky (62.)
Schiedsrichter: Wilhelm Tarnow (Lübben)
Zuschauer: 30
VfB II: F. Lehmann, Gärtner, Kriegereit, Schiffner, Otto, D. Lange (46. Weise), Nitzschner (GK), Ch. Richter, Janke (65. Jentzsch), Endler, Romanowsky.
SVD: John, Scholz, Koschitza, Vogel, Gad (46. L. Sonntag), Mrosk, Zeschke, Grabowski, Mrosk, Schiffel (GK), Schwerdtner.
Ergebnisse und Tabelle I Homepage Döbern I I zu den Bildern

 
_______________
VfB Hohenleipisch 1912 III hat spielfrei
Erst wieder am 29.09. gegen den Spitzenreiter TSV 1878 Schlieben II
_______________
Alte Herren Ü35
SBB Altliga West
VfB Hohenleipisch1912 – SSV Grün Weiß Plessa 2:1
VfB-Tore: Ralf Wagner und Christian Magister
>>> Tabelle
Anstoß: Freitag, den 20.09.2019 um 19:00 Uhr
 
 

Author: vfb_1912

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.